Studiere Techno­mathematik in Dortmund.

Jetzt die Welt verändern
STUDIUM MIT BESTEN AUSSICHTEN.

Wir simulieren die Welt.
Machst du mit?

Der Studiengang Technomathematik bietet Abiturientinnen und Abiturienten beste Berufsaussichten und die Chance, als Profi für Simulationen, Prognosen und mathematischen Berechnungen die Industrie zu revolutionieren.

Bist du bei diesem anspruchsvollen Studium dabei? Wir unterstützen dich bei der Organisation und Strukturierung des Unialltags und des Stundenplans.

ZUM ZENTRUM STUDIENSTART

Was erwartet mich im Studium?

Die Anfangsphase des Studiums besteht aus der Vermittlung grundlegender mathematischer Inhalte, zudem werden Grundlagen der Informatik studiert. Später kommen insbesondere Elemente aus Numerik und Optimierung hinzu, um auf Themen der mathematischen Modellbildung und des wissenschaftlichen Rechnens vorzubereiten. Neben Mathematik wird ein Nebenfach mit Bezug zur Technomathematik studiert.

allgemeine infos
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Zulassungsbeschränkung: keine
  • Studienbeginn: Wintersemester
Nebenfächer
  • Bauchemie & Statik
  • Chemie
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Physik
  • Technische Mechanik
Jetzt einschreiben!

Einschreiben? Wie das geht: Das Studium ist zulassungsfrei, d.h. man kann sich über das Campus-Portal der TU Dortmund direkt einschreiben. Dies ist bereits nach wenigen Minuten erledigt.

Was dich nach dem Studium erwartet

Berufsaussichten

Technomathematikerinnen und Technomathematiker werden in Industrie- und Forschungszweigen eingesetzt, in denen Entwicklungsarbeiten mittels computergestützter Simulation durchgeführt werden, um z.B. kostenaufwendigere experimentelle Untersuchungen zu ersetzen. Hierzu gehören nahezu alle Produktionszweige (Maschinenbau, Autoindustrie, Elektrotechnik), die Logistik ebenso wie die Software-Entwicklung.

Bestens vorbereitet für das Studium

Vorkurs

Vor Beginn des Studium wird die Belegung des Mathematik-Vorkurs empfohlen. In diesem wird der Schulstoff der Mathematik wiederholt und erste Erfahrungen mit dem Arbeiten und Leben an der Universität (Vorlesung im Hörsaal, begleitende Übungen in Kleingruppen) gemacht. Die Fakultät für Mathematik bietet einen solchen dreiwöchigen Vorkurs in der Regel jeweils im September an.

Hier zur Anmeldung für den Vorkurs